Nicht von mir gemachte Bilder......darf ich die benutzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht von mir gemachte Bilder......darf ich die benutzen?

      Hi,
      Ich arbeite gerade an meinem Logo für "Danger Films"!
      Da es mir an Material fehlt suche ich oft bei Google -> Bildersuche.
      So die Bilder die ich dort finde, darf ich die in meinem Logo überhaupt benutzen oder ist das verboten?
      Wäre froh wenn ihr mir helfen könntet!

      Danke im Voraus

      UND...
      Tschüss! :hurra:
    • Erstmal danke für die schnelle Antwort!!! :D

      Ich meint ja einfach alle Bilder die es da gibt. Zum Beispiel ein Bild von irgendeinem Strassenschild oda so. Das hab ich ja nicht geschossen also gehört es theoretisch ja auch nicht mir!
    • Prinzipiel unterliegt jedes Bild dem Copyright seines Erstellers.
      Folglich darfst du es eigentlich nicht verwenden.

      Jetzt gibt es meiner Meinung nach 3 Möglichkeiten in einem Film solche Bilder zu verwenden:

      #1: Gar nicht, wenn es private Aufnahmen sind, z.B. Urlaubsfotos, etc. Aber auch wenn es z.B. Fotos sind, die fester Inhalt einer Homepage sind (z.B. Teile des Banners)

      #2: Mit Anmerkung im Abspann einbauen, wenn das Bild beispielsweise aus einem Zeitungsartikel o.ä. ist (im Abspann dann z.B.: Bildsoundso <c> dpa). Oder auch wenn du mit dem Bild Werbung für den Ersteller machst (dürfte diesen dann kaum stören).

      #3: Frag doch einfach auf der entsprechenden Homepage nach (sofern es sowas gibt), ob du das Bild verwenden darfst!

      (#4: Wenn #1 nicht zutrifft immer, da die meisten Bilder keinen besonderen Wert darstellen. - was du nehmen darfst, was nicht und ob du es machen willst musst du dann selbst entscheiden. #4 ist daher auch eingeklammert!)


      Gruß
    • Und was ist mit den Bildern wo man den Hersteller nicht herausfinden kann z.B. irgendwelche Explosionen oder ein Gegenstand ein Symbol, was ist mit den? Wenn kein geschützter Name darauf zu sehen ist müsste man sie doch eigentlich benutzen können, oder?


      EDIT
      Ups zu spät!
    • Der einfachste Weg ist da: Selber machen. ;)

      Sollten es natürlich irgendwelche Motive sein, welche einem selbst unzugänglich sind (z.B. ein Raktenstart oder was weiß ich) immer den fragen, der das Copyright auf das Bild hat. Denn defakto ist es erst mal verboten die Bilder anderer zu verwenden. Am besten eine solche Genemigung vom Autor schriftlich holen, dann gibt's keine Probleme mehr. ;)
      "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."
    • Um nicht irgendwann nen neuen Thread starten zu müssen:
      Wie schauts denn mit Designs aus.
      Also wenn ich jetzt z.B. das Design aus der Tagesschau kopier - die Namen und Logos leicht veränder, aber ansonsten gleich lasse.

      Ist im Grunde ja auch "Diebstahl", allerdings müsste es hierzu doch irgendein Gesetz geben, das solche Sachen im Sinne von "Parodie" erlaubt.
      Wir ja auch in versch. Comedyshows gemacht.
    • Also kurz was zu den Fotos. Ich bin ja unter anderem Fotograf und Fotos aus dem Netz "klauen" wird oft nicht so ernst genommen wie es ist. Grundsätzlich muss immer der Eigentümer bzw. Urheber des Fotos ausfindig gemacht und um Erlaubnis gefragt werden. Alleine schon deswegen um sicher zu gehen, ob es sich um ein kommerzielles Foto handelt oder um ein Urlaubsfoto bzw. privates Foto.

      Kann der Urheber nicht ausfindig gemacht werden, IMMER bei den Betreibern der HP nachfragen, auf denen der das Foto zu sehen ist. Im Zweifel lieber die Finger davon lassen.

      Ansonsten gilt das, was Hobby Freak gesagt hat...selbst machen.
      Die wöchentlich Weisheit des Sir: Gute Filme gibts bei mir ;-).
      Achtet die Weisheiten des Sir und euer Leben wird schöner!!!

      Und natürlich neues Filmprojekt im Auge behalten:

      London liegt am Nordpol
    • @ Jens: Gute Frage. Würde mich auch mal interesieren. Warschienlich müssen Bully und Co mal wieder viel Geld zahlen um das was verwenden zu dürfen. Die hamms ja :D
      Adobe Production Bundle CS3 - Blender 3D
      Seid nie zufrieden mit dem, was ihr macht! Es geht immer NOCH ein Stückchen besser, und das sollte immer euer Ziel sein. Dennis Rohling
      [IMG:http://wavepictures.bplaced.net/daten/thomas/green_room/web/wave_pictures.jpg]
      /me @ 24 fps - Mein Blog
    • Ja ich glaub auch das die ganzen Leute die alles ver*******, schon hammermäßig geld ausgegeben haben um das material benutzen zu dürfen.
      Aber dürfen die eigentlich das benutzen wenn sie es komplett neu gemacht haben und es nur so aussieht wie das original nur halt mit kleinen veränderungen?
    • Wie du ja schon selber gesagt hast, dann haben sie´s gemacht... also gehört das auch denen. Schlagt mich wenn ich falsch liege, aber es gibt nicht sowas wie "Motivrecht". D.h. wenn auf dem Bild exakt der selbe Ausschnitt zu sehen ist wie auf dem "original" Bild und du das selber gemacht hast, dann gehört es auch dir. (also dat selber gemacht)
      Aber irgendwas ist eigentlich immer anders, auch wenn´s nur nen heruntergefallenes Blatt ist.