Hot Fuzz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Lucky" schrieb:

      Also ich finde das BE deutlich verständlicher als das AE :o. Vor allem wenn man sich dann Britische und Amerikanische Comedy Filme anschaut, finde ich das sich die britischen Sendungen deutlich einfach zu verstehen sind als amerikanische.


      Da siehste mal wieder wie sich die Nationen spalten! Ich finde den AE-Slang deutlich einfacher. ^^
    • Man muss aber auch sagen, dass diese vielen Slangs eine der guten Seiten des Englischen sind. Dadurch kann man imho gut Charaktere identifizieren und ihre Persönlichkeiten unterstreichen. Würdest du das im Deutschen machen, klänge es in den meisten Fällen wohl mehr als lächerlich und ist höchstens noch für Parodieen zu gebrauchen...
      Ne Einigung bei der Rechtschreibung wär trotzdem schön. Für mich heißt es "colorize" und nich "colourise" :P



      Thread successfully hijacked. Mission accomplished :D
      <embed src="http://mariemarie0000.free.fr/fichiers/images/pop.swf" width="147" height="100" menu="false" wmode="transparent" quality="high" bgcolor="#BBDDFF" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" bgcolor="#FF00AA"></embed>
    • "FreddyJBrown" schrieb:

      "Lucky" schrieb:

      Also ich finde das BE deutlich verständlicher als das AE :o. Vor allem wenn man sich dann Britische und Amerikanische Comedy Filme anschaut, finde ich das sich die britischen Sendungen deutlich einfach zu verstehen sind als amerikanische.


      Da siehste mal wieder wie sich die Nationen spalten! Ich finde den AE-Slang deutlich einfacher. ^^


      Echt? Du verstehst New York Slang besser als London Slang? Vielleicht kommt das daher das jedes zweite Wort "F***" ist! :D
      Ja aber sonst....vielleicht treibste dich einfach zu viel in Amerika rum, aber so richtig Slang...mir fällt kein Film ein wo richtig Slang benutzt wird, also vorallem ist der Unterschied ja noch, ob du nur Slang hast oder auch Slang + Akzent. Pulp Fiction ist vielleicht Slang aber die haben halt nen normalen amerikanischen Akzent.
      Mfg x-cite
      ______________________________________

      If the sky flashes without a soul to see the storm, is there thunder in the clearing, without a man to call it home, will the earth live on?

      Macs sind das Werk des Teufels selbst. (Hobbyfreak)
    • Und bei Pulp Fiction wäre fast jedes 2 Wort f**k. Trotzdem, oder gerade deswegen ist es sowieso immer besser Filme in Englisch zu sehen bzw. zu hören. Deutsche Übersetzung ist sowieso meistens für'n Arsch (siehe Reservoir Dogs: Die sind so blöd 1986 als 1968 zu übersetzen)
      Musste einfach mal darüber lästern.
    • Wobei ich net verstehe warum manche Filme, als bestes Beispiel fällt mir jetzt Luther ein, eine nahezu halb deutsche Cast, wie Bruno Ganz, Sir Peter Ustinov und Uwe Ochsenknecht haben und trotzdem die Originalverfilmung in englisch ist...
      Sowas ist einfach nur bescheuert find ich, vorallem, weil der Film dann noch in Deutschland spielt und die meisten Evangelen eh in Deutschland sind....unnötg das ganze!
      Aber was solls....
      Mfg x-cite
      ______________________________________

      If the sky flashes without a soul to see the storm, is there thunder in the clearing, without a man to call it home, will the earth live on?

      Macs sind das Werk des Teufels selbst. (Hobbyfreak)
    • Amerikanisches Englisch verstehe ich besser, egal ob Slang oder nicht, aber englisches Englisch hört sich besser an ;)
      Zum Beispiel Keira Knightley. Ein Großteil ihres Characters kommt von ihrem Akzent :)
      Genauso Sean Connery, ich liebe schottischen Akzent. Einfach genial :)

      Irgendwer fragte nach Filmen mit Akzenten. Spontan würden mir da Braveheart, Jarhead, Welcome to the Jungle, Domino, Lucky#Slevin, Bad Boys, Black Hawk Down, Boondock Saints einfallen.

      Hot Fuzz war ziemlich kewl. Sehr sehr viel gelacht ;)
      Fand die vielen Anspielungen auf Shaun of the Dead sehr geil. Als offensichtlichstes die DVD im Wühlkorb ;)
      hostage - letztes Filmprojekt
      hobsnet.de - deviant artist
    • War vor kurzem drin (auf Englisch natürlich) und der Film war ja mal sowas von geil! :D :D :D

      Ich fand den sogar besser als Shaun of the Dead, und der is schon genial.
      Allein diese Schnittarbeit und die Gags.

      Achja, an die, die den Film auf deutsch geschaut haben: wie haben sie den einen Bauern auf dem Land, der den übelsten Akzent ever hatte übertragen?
      Wissen ist Macht, verberge es gut!!!
    • Hab den Film auch neulich gesehen und fand ihn super! Effekttechnisch sicher nicht herausragend, aber filmerischen sehr gut ausgewogen und durchgeführt alles... wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte das auf jeden Fall machen.

      @Firepete: Der mit dem Akzent hat einfach so genuschelt und gelallt, ist schwer zu beschreiben... so als ob man mit zusammengebissenen Zähnen spricht.
      -Cluebox Movies-