Angepinnt Das FilmerCamp kommt nach Stuttgart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das FilmerCamp kommt nach Stuttgart

      [IMG:http://dateien.vfx-forum.de/FilmerCamp_sponsors_700px.jpg]

      Vom 11. bis zum 13. November 2011 findet in Stuttgart das FilmerCamp statt. Veranstalter dieses Non-Profit-Events sind die deutschsprachige Filmmaking-Community hackermovies.com und die Hochschule der Medien.

      Das FilmerCamp richtet sich an unabhängige, junge und etablierte Filmemacher und Schauspieler. Diese sind herzlich eingeladen zum Mitmachen, um Erfahrungen zu sammeln, den Horizont zu erweitern und sich unter Gleichgesinnten auszutauschen. Die Veranstalter erwarten rund 300 Teilnehmer, vom Studenten und angehenden Filmemacher bis zum Branchenprofi.

      Die Filmemacher erwartet ein spannendes Wochenende mit intensivem Erfahrungsaustausch, Inspiration und gemeinsamen Projekten. Dabei zeichnet sich das FilmerCamp durch seinen besonderen Charakter aus: Jeder Teilnehmer kann eigene Ideen, Inhalte, Sessions und Workshops zum reichhaltigen Programm beisteuern oder an Workshops, Diskussionsrunden und Film-Screenings teilnehmen.

      Der Kontakt zu Gleichgesinnten und der Austausch auf Augenhöhe stehen dabei an erster Stelle. Den Teilnehmern bietet sich so die Gelegenheit, ihr Netzwerk auszubauen und dabei die eigenen Erfahrungen und Ideen in gemeinsame Projekte einzubringen.

      Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in Mainz im Jahre 2009 findet das FilmerCamp schon zum zweiten Mal statt. Die Veranstalter planen nun eine ganze Reihe mit regelmäßigen Veranstaltungen dieser Art an verschiedenen Orten im deutschsprachigen Raum. Jeder ist herzlich eingeladen sich zu beteiligen und das FilmerCamp in seine Stadt zu holen.

      Die Teilnahmegebühr für das ganze Wochenende beträgt lediglich 20,- Euro. Die Anmeldung erfolgt unter filmercamp.de.
    • Der ersten Sessions sind nun auch fix:

      [list]Vom Drehbuch zum Drehplan - Christian Dosch, Film Commission Stuttgart

      Behind the Zombies: Making Of VIVA BERLIN - Benjamin Munz & Peter Hacker

      Pirates vs. Robots: Making Of VESTEL: SOMALIA - Alex & Steffen

      1000 fps und die Milchschüssel: Highspeed Kamera Workshop mit Phantom Flex - Peter Hacker

      Grundlagen der Animation - Sebastian Badea, unexpected GmbH

      3D-Stereoscopic-Filmmaking - Benjamin Eucher & Timo Joh. Mayer, Los Banditos Films

      Hollywood-Style Speedcompositing mit Adobe After Effects - Steffen Hacker, unexpected GmbH

      Digitale Pyrotechnik für Filmemacher - Jörg Häberle und Stefan Kleindienst, unexpected GmbH

      Making of und Screening BELA KISS - Sylvia Günthner

      Guerilla Filmmaking Lessons - Ulrik Bruchholz

      Großer Eindruck für kleines Geld: Ausstattung & Requisite im Film - Etienne Spengler

      Musikrechte in Film und Fernsehen - Grundlagen, Fakten und Mythen - Carmen Ehrenreich, GEMA

      Arbeiten mit RED One und der RED Epic - Fernando Samillan Yepez und Cüneyt Kaya

      Kosten vs. Kreativität: Wie man mit den gegebenen Mitteln einen großen Film macht! - Benjamin Munz

      Figuren-Workshop Schauspiel/Drehbuch - Corinna-Angela von Giese und Ralph Willmann

      Stoffentwicklung – Peter Koller

      "untitled Lovestory" Previsualization – Peter Koller & Peter Hacker[/list]
    • Klingt nach interessanten Sessions... gibt es schon irgend einen Tagesplan?

      Würde Sa. und So. gern da sein, ist momentan bei mir aber schwer, am Fr. frei zu bekommen. Was steht am Freitag an?
      Damit man den Kreativen sagen kann: "Da, sucht euch mal einen aus...falls ihr zwischen den ganzen Latte Macchiatos mal Zeit habt."

      (Kay Tennemann)
    • Tscha, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.....

      Hier nochmal zum Sabbern die vorläufige Sessionliste:

      Hier der Stand der bestätigten Sessions am 2011-11-02:
      [list]Begrüssung
      Yes you can! Mit Kreativität statt Geld [2] (Benjamin Munz, Rat Pack)
      VIVA BERLIN - Zombies, Highspeed, VFX [3] (B.Munz, P.Hacker)
      Drehvorbereitung & Film Commissions [4] (Christian Dosch, Film Commission Stuttgart)
      Katastrophen beim Dreh [Diskussion] [5] (Christian Dosch, Film Commission Stuttgart)
      Genrefilm in D – Geist, Zombie oder Held? [6] (Huan Vu, Sphärentor)
      AFX-Expressions für VFX [7] (Andreas Feix)
      VFX Out Of Space: MAKING OF DIE FARBE [8] (Jan Roth)
      3D Stereo in Postpro und VFX [9] (Michael Habenicht, Trixter Film)
      hackermovies e.V. Mitgliederversammlung [10] (Nur für HM-Mitglieder)
      Stop-Motion-Animation [Workshop] [11] (Jürgen Kling, Weirdoughmationfilm)
      Highspeed mit der Phantom Cam [Workshop] [12] (Peter Hacker, Film-Aka. BW)
      VFX für Nike & Co [13] (Peter Hacker, Film-Aka. BW)
      VIVA BERLIN - Making Of [14] (Peter Hacker, Film-Aka. BW)
      Untitled Lovestory: 3D-Previz eines Spielfilms [15] (P.Koller, P.Hacker)
      THE MATRIX - Filmmusik-Einsatz am Beispiel [16] (Marco Jovic)
      Zum Film mit/ohne Studium [Diskussion] [17] (B. Nolde, B. Hahn)
      Stoffentwicklung mit Remakes [Workshop] [18] (Benjamin Nolde)
      Ein Profi beim Indiefilm!? [19] (Timo Landsiedel, zoom; mit Thomas Bohn)
      Pirates vs. Robots - Making of VESTEL: SOMALIA [20] (Alex & Steffen)
      Szenenbild - was ist das? [21] (Benedikt Herré)
      VFX-Compositing Tips & Tricks mit After Effects CS5.5 [22] (Steffen Hacker)
      Der große Regie-Schauspiel-Workshop [Workshop] [23] (Corinna v. Giese)
      Invisible Visual Effects mit Nuke X [24] (Claus Rudolph, unexpected)
      Crash-Kurs: Grundlagen der Animation [25] (Sebastian Badea, unexpected)
      Making of BELA KISS [26] (Sylvia Günther)
      Digitale Pyrotechnik [27] (J.Häberlein, S.Kleindienst, unexpected)
      GEMA und Musikrechte im Film [28] (Carmen Ehrenreich, GEMA)
      Banditen in 3D: Stereoskopische Drehs rund um die Welt [29] (B.Eicher, T.J.Mayer, Los Banditos Films)
      Storyboards- Film bildlich planen [30] (Etienne Spengler)
      Ausstattung und Fx - viel Wirkung für wenig Geld [31] (Etienne Spengler)
      No-budget Guerilla Filmmaking Tipps [32] (Ulrik Bruchholz)
      Straight Blast – Vom Fluch und Segen bei no-budget Drehs [33] (Ulrik Bruchholz)
      On Strings – Ein Gangsterfilm im Guy-Ritche-Stil [34] (René Heß, HdM)
      Das harte Los des Helden - Actionkino und Serienspektakel in D (Mathis Landwehr)
      [/list]

      (Ich hab mal ein paar hervorgehoben)

      Welche Session an welchem Tag laufen wird ist noch in Arbeit, denn es werden noch einige weitere Sessions abgeklärt.

      Noch hinzu kommen vermutlich:
      [list]Echte Stunts, echte Herausforderungen
      Virals (Hauke Hilberg)
      Making of HALO FAITH
      Über die Zeitrafferarbeiten zu stuttgart24h (Christoph Kalck, HdM)
      Kleinere Roland, großes Kino (Tobi Gerdts)
      Arbeiten mit der RED One und der RED Epic (Fernando Samillan Yepez und Cüneyt Kaya)
      Session zum Thema Tracking (Frank Rosenkränzer)
      Session zu "My life will be brilliant" (Salomon Schulz)

      [/list]