Schwert Selbstbau u Sicherheit beim Schwertkampf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwert Selbstbau u Sicherheit beim Schwertkampf

      Als EX Stuntman melde ich mich mal zu Wort mit meiner Weisheit.
      Zunächst mal etwas zur Sicherheit bei Schwert Schaukämpfen
      Wichtig ist wenn Ihr Metallschwerter verwendet , dass die Klingen nicht aus demselben hochwertigen Stahl bestehen.
      denn wenn zwei gehärtete Stähle die unter Spannung stehen aufeinandertreffen kann es sehr leicht passieren dass sich Splitter lösen, welche aufgrund der Vorspannung des gehärteten Stahles eine beachtliche Geschwindigkeitsenergie haben und z.b.locker eine Hand durchschlagen ( selbst erlebt )
      Das ist übrigens auch der Grund warum Meißel oben weicher sind als an der Schneide, und weswegen man nicht zwei Hämmer aufeinanderschlagen sollte.
      Wie findet ihr einfach den Härtegrad heraus . erstmal wenn das Schwert Teuer war ist es meißt hochwertiger Harter Stahl
      wenn ihr die Klinge biegt und sie federt zurück =hochwertig
      wenn ihr sie nicht mit einem einfachen Taschenmesser ritzen könnt = hochwertig.
      So nun zum Selberbauen.
      Zugriff auf ein Schweißgerät und eine Flex solltet ihr haben. Dann besorgt euch einen Flachstahl der Härte St 37 oder etwas mehr .( der jeweilige Händler kann euch helfen) den Stahl nach euren Vorstellungen zurechtflexen
      wobei das Griffstück und die Klinge immer aus einem Teil sein sollten, das Heft zweckmäßiger Weise anschweißen (Heft Enden leicht zur Klinge hin gebogen, verhindert ein Abrutschen des Gegnerischen Schwerts in euer Gesicht) und als Griff ein Oval gedrücktes Metallrohr darüberschieben und Fixieren (Schrauben Nieten oder Schweißen). als Abschluß hinten ein möglichst schweres Gewicht, als Balance ( besonders bei Anfängern wichtig)
      den Griff mit Leder umkleben (ev. Verzieren) die Klinge mit der Flex Bearbeiten und Polieren ( das Dauert !) und fertig.
      Zum Filmen Bei einem Echten Schwertkampf sieht man meißt die Klingen der schwerter kaum, also Klingen auch wenns einem kampftechnisch unreell erscheint immer schön breit zur Kamera drehen. ( der Betrachter dankt es)
      Bilder meiner auf diese Wewise selbstgebauten Schwertter findet ihr hier: < homepage.mac.com/gsbwebstorage/PhotoAlbum5.html >
      Unter Req Waffen oder Schwerter wer noch Fragen hat am besten Mailen ach und ich wäre für tips dankbar wie ich als DAU hier ein Bild in den Text einfügen kann.